KECK-Flyer
Bertelsmann Stiftung

18.06.2019

KECK - Webinar zum Thema Ansichten und Storys

In dem Webinar stellen wir vor, was sich hinter Ansichten und Storys im KECK-Atlas verbirgt. Wir zeigen, wie Ansichten erstellt, als Lesezeichen gespeichert und in der Datenpflege verwaltet werden können. Außerdem stellen wir häufig genutzte und weniger bekannte Darstellungselemente vor. Ein Beispiel verdeutlicht den praktischen Nutzen der Lesezeichen. Abschließend geht es um das Thema der Veröffentlichung von Ansichten und Inhalten. weiterlesen

03.05.2019

KECK - Webinar zur Datenpflege 2.0

Im Januar dieses Jahres wurde die Datenpflege 2.0 freigeschaltet. Die Eingabe und Pflege von Daten im KECK-Atlas wird dadurch erheblich vereinfacht. Wie ist das neue System aufgebaut? Welche bekannten und neuen Funktionen sind enthalten? Welche Möglichkeiten zur Einarbeitung und Orientierung gibt es? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt des KECK-Webinars. weiterlesen

14.02.2019

Webinar zum Thema Chancenportal

In dem Webinar wurde das „Chancenportal“ und dessen Möglichkeiten zur Nutzung durch Kommunen vorgestellt. Es handelt sich bei dem Portal um eine kostenfrei nutzbare Internetplattform, in der Angebote (z. B. für Familien) und Anbieterprofile öffentlich gemacht werden können. Bürgerinnen und Bürger einer Stadt, aber auch Fachkräfte erhalten so einen Überblick über die Angebotslandschaft und Angebotslücken. weiterlesen

Sparen ist teuer

Kindern bestmögliche Bildungs- und Entfaltungschancen zu eröffnen, ist eine Aufgabe, die uns alle angeht. Ein Mangel an Bildung hat gravierende Konsequenzen für den einzelnen Menschen und die gesamte Gesellschaft. An der Bildung zu sparen, ist langfristig gesehen teuer. weiterlesen

01.06.2016

Zukunft der Erziehungshilfen

In den letzten Jahren haben sich die Hilfen zur Erziehung vermehrt, weil sich die sozialen Problemlagen in Teilen der Bevölkerung – insbesondere bei Empfängern von Transferleistungen und bei Alleinerziehenden – gehäuft haben. Es ist allerdings fraglich, ob das allein das starke Wachstum erklären kann. Hat die Kinder- und Jugendhilfe ein Steuerungsdefizit? Werden vielleicht die Milliarden ineffizient eingesetzt? Liegt‘s an überforderten Eltern oder an schwierigen Kindern und Jugendlichen? weiterlesen