Dieses Profil befindet sich noch im Aufbau.
Weitere Daten werden im Laufe der Zeit ergänzt. 

Daten und Fakten

Bundesland Nordrhein-Westfalen
Status der Gemeindekreisangehörig
Einwohnerzahl42.530*
Räumliche Analyseebene
Wo ist KECK angesiedelt?Fachbereich Jugend, Familie, Schule und Sport

31.12.2019*) 

Ziele bei der Nutzung des KECK-Atlas

    Die Datenbasis im KECK-Atlas soll der Stadt Borken für die Zukunft als Grundlage dienen für: 

      • die Jugendhilfeplanung 
      • die Gestaltung von Jugendhilfestrukturen (Präventionen) 
      • die Identifikation sozialer Brennpunkte 
      • die Aufzeichnung von Veränderungen 
      • die Verdeutlichung von Handlungsbedarfen 
      • die Diskussionsgrundlage für Politik, freie Träger, Öffentlichkeit

    Was hat die Stadt motiviert, mit dem KECK zu arbeiten?

    Die Stadt Borken möchte eine Stadtentwicklung, die den Familien gerecht wird. Dieses setzt eine gut abgestimmte und auf Bedarfe ausgerichtete Ausgestaltung der Infrastrukturen voraus. Die Stadt Borken hat sich aus diesem Grunde Ende 2018 im Rahmen des ESF-Förderprogramms „Zusammen im Quartier – Kinder stärken – Zukunft sichern“ für eine Sozialraumanalyse mit dem KECK-Atlas entschieden. Der KECK Atlas soll Transparenz in der Öffentlichkeit ermöglichen. Kinder, Jugendliche und Familien sollen im Mittelpunkt der Analysen, der Beteiligungsverfahren und den Veranstaltungen stehen.