eine Unterschrift auf einem Dokument
Eric Audras/PhotoAlto/F1online/Strandperle

Die Liste der Kennzahlen kann durch die Kommunen beliebig und für zusätzliche Themenfelder erweitert werden.

  • In Ihrer Verwaltung ist fachübergreifende Zusammen­arbeit keine Ausnahme. Sie können den Aufbau der KECK-Berichterstattung ressortübergreifend begleiten.
  • Ihre Kommune ermöglicht die Koordination und Begleitung der verschiedenen Prozesse der KECK-Berichterstattung.
  • Ihre Kommune verfügt über einen kleinräumigen Datenbestand, der KECK-relevante Indikatoren abdeckt bzw. Ihre Kommune ist bereit, diesen Datenbestand nach und nach aufzubauen.
  • Kommunen unterzeichnen - wie auch die Bertelsmann Stiftung - die Nutzungsbedingungen des KECK-Atlas.
  • Darin übernimmt Ihre Kommune die datenschutzrechtliche Verantwortung für die von ihr eingestellten Daten
  • und verpflichet sich, jährlich ausgewählte Kennzahlen zu veröffentlichen und in den öffentlich zugänglichen Bereich des KECK-Atlas einzustellen.
  • Ihre Kommune erklärt die Bereitschaft zur Mitwirkung in dem inhaltlichen Netzwerk der KECK-Kommunen und zur Information interessierter Kommunen über die Arbeit mit dem KECK-Atlas.

Vorteile von KECK