Landkarte
Bertelsmann Stiftung

28 Kommunen nutzen inzwischen den KECK-Atlas

Im ersten Halbjahr 2017 haben sich der nordrhein-westfälische Kreis Unna und die ebenfalls in NRW gelegene Stadt Troisdorf für die Nutzung des KECK-Atlas entschieden. Troisdorf hat bereits erste Kennzahlen veröffentlicht und informiert mit KECK über die ökonomische und familiäre Situation der Bevölkerung in den Stadtteilen. 

Damit sind 28 Kommunen aus 8 Bundesländern Teil des KECK-Netzwerks. Im Herbst sind wir mit KECK im Schwerpunkt außerhalb von NRW unterwegs. Unsere Termine finden Sie im KECK-Kalender auf der Projektwebsite.

zum KECK-Kalender

zum KECK-Atlas der Stadt Troisdorf