Bertelsmann Stiftung
KECK: Kommunale Entwicklung - Chancen für Kinder

28 Kommunen nutzen inzwischen den KECK-Atlas

Im ersten Halbjahr 2017 haben sich der nordrhein-westfälische Kreis Unna und die ebenfalls in NRW gelegene Stadt Troisdorf für die Nutzung des KECK-Atlas entschieden. Troisdorf hat bereits erste Kennzahlen veröffentlicht und informiert mit KECK über die ökonomische und familiäre Situation der Bevölkerung in den Stadtteilen.

Damit sind 28 Kommunen aus 8 Bundesländern Teil des KECK-Netzwerks. Im Herbst sind wir mit KECK im Schwerpunkt außerhalb von NRW unterwegs. Unsere Termine finden Sie im KECK-Kalender auf der Projektwebsite.

zum KECK-Kalender

zum KECK-Atlas der Stadt Troisdorf

 

 

21. Juli 2017

Drucken Versenden

Ansprechpartner

KECK ist Teil des Programms LebensWerte Kommune der Bertelsmann Stiftung.
Bertelsmann Stiftung
ISSAB
Uni Duisburg-Essen
empirica ag
Staatsinstitut für Frühpädagogik in München (IFP)
Stadt Herne
Stadt Heilbronn
Stadt Jena
Land Baden-Württemberg
Land Thüringen
Robert-Koch-Institut (RKI)
Human Early Learning Partnership in British Columbia (HELP)
infas GEOdaten
Arbeitsstelle für Kinder- und Jugendhilfestatistik (akjstat)
CPA Systems GmbH
itao GmbH & Co. KG
Bundesagentur für Arbeit
Zentrum für interdisziplinäre Regionalforschung (ZEFIR)
Stadt Rosenheim
© 2017 Bertelsmann Stiftung